Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Link verschicken   Drucken
 

Hausordnung

Hausordnung der Grundschule An der Ill

 

Gemeinsam wollen wir dafür sorgen, dass sich alle an unserer Schule wohl fühlen. Daher gehen wir rücksichtsvoll und freundlich miteinander um und beachten die Regeln, die an unserer Schule gelten. Wir halten unsere Schule sauber und achten alle darauf, dass nichts mutwillig beschmutzt oder beschädigt wird.

 

 

Merke: „Was du nicht willst, das man dir tu‘

           das füg‘ auch keinem andern zu!“

 

 

Unterrichtsbeginn

  • Der Unterricht beginnt um 7.55 Uhr.
  •  Ab 7.40 Uhr dürfen wir in unsere Klassen gehen. Dort verhalten wir uns ruhig.

 

 

Pausenfrühstück

  • Wir frühstücken gemeinsam im Klassenraum.
  • Wer mit dem Frühstück nicht fertig wird, darf sein Essen mit in die Pause nehmen. Kaugummis und Süßigkeiten lassen wir zu Hause.
  • Die Getränkeflaschen lassen wir im Klassenzimmer. Wir bringen keine Glasflaschen mit.

 

 

Hofpause

 

  • In die Hofpause nehmen wir gleich alles mit, was wir brauchen, denn während der Pause dürfen wir nur mit Zustimmung einer Lehrerin/eines Lehrers in ein Schulgebäude.
  • Den Schulhof dürfen wir nicht verlassen.
  • Wir reißen keine Zweige von den Bäumen oder Sträuchern ab.
  • Klettern ist nur auf dem Kletterbaum und an dem Kletterspielgerät erlaubt.
  • An den Spielgeräten wechseln wir uns ab, damit jeder einmal an die Reihe kommen kann.
  • Wir stören andere nicht beim Spielen und zanken nicht miteinander.
  • Schlagen, treten usw. gehören nicht  auf unseren Schulhof.
  • Wir werfen nicht mit Gegenständen (z.B. mit Steinen, Kastanien, Schneebällen...), weil dadurch ein Mitschüler verletzt werden kann.
  • Für alle Ballspiele benutzen wir Softbälle.
  • Auf dem Fußballfeld halten wir uns an die Einteilung.
  • Bei Problemen wenden wir uns an die aufsichtführende Lehrerin / an den aufsichtführenden Lehrer.
  • Wir folgen den Anweisungen der Aufsicht. Wenn wir gegen die Regeln verstoßen, kann uns die Aufsicht oder unser Klassenlehrer/unsere Klassenlehrerin Pausenverbot erteilen.
  • Die Pause endet mit dem Erklingen der Musik („Die Moldau“). Wenn wir in den Klassensaal zu rückgehen, beachten wir die Regel: „Toben und Schreien – nur im Freien“ und gehen langsam und leise durch die Flure.