Biber
Eulen
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herzlich willkommen

auf der Homepage der Grundschule An der Ill in Hüttigweiler!

 

Gebäude 1

 

Grundschule An der Ill
Dr.-Maxein-Straße 2
66557 Illingen


Telefon: 06825 / 2840
Fax: 06825 / 499519

Email:

 

Ab kommenden Mittwoch, 22. September 2021, besteht für Schülerinnen und Schüler,  Lehrkräfte und das sonstige pädagogische und nichtpädagogische Personal der Schule im  Schulbetrieb bzw. im Betreuungsbetrieb keine Verpflichtung zum Tragen einer Maske im  Unterricht im Klassen- und Unterrichtsraum. Dies gilt auch im Sportunterricht und im Betreuungsraum.

Wie bislang auch besteht auch im Freien, auf dem Schulhof oder dem Schulgelände keine Verpflichtung zum Tragen einer Maske. Gleiches gilt in sonstigen Außenbereichen, zum Beispiel bei Wanderungen.

 

Auch Musizieren und Singen ist ohne Maske sowohl im Innen- als auch im Außenbereich erlaubt. Allerdings soll hier vorzugsweise der Außenbereich genutzt werden; im Innenbereich soll auf einen im Rahmen der räumlichen Gegebenheiten möglichst großen Abstand und sehr gute Durchlüftung geachtet werden. Für den gesamten schulischen Betrieb sowie für den Betreuungsbetrieb besteht im Schulgebäude, d.h. zum Beispiel vom Betreten des Schulgebäudes bis zum Klassen-, Kurs- oder Betreuungsraum sowie generell in den Fluren, Gängen, Treppenhäusern und im Sanitärbereich eine grundsätzliche Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS).

Statt eines MNS können freiwillig auch Masken des Standards (KN95/N95 oder FFP2 oder höherer vergleichbarer Standards, jeweils ohne Ausatemventil) getragen werden.

 

Ein Merkblatt mit ausführlichen Informationen über verschiedene Arten von MNBs, deren jeweilige Schutzfunktion, welche wann empfohlen wird und was beim Tragen zu beachten ist, ist unter www.infektionsschutz.de/fileadmin/infektionsschutz.de/Downloads/Merkblatt-Mund-Nasen-Bedeckung.pdf zu finden.

 

Der Schulhof wurde in verschiedene Zonen aufgeteilt, sodass eine jahrgangsübergreifende Durchmischung verhindert wird. Die Zonen werden wöchentlich gewechselt. Nach der Pause stellen sich die Kinder in ihrer Zone mit ihrem Lehrer auf und gehen gemeinsam in den Klassenraum zurück.

 

Die Regelungen zur Pflicht, eine MNB im öffentlichen Raum, zum Beispiel beim Schülertransport in Bussen und Bahnen zu tragen, bleiben unberührt.

 

Die Kinder werden regelmäßig in der Schule von einem Arzt getestet (dienstags und freitags).

 

Erkrankte Personen, insbesondere mit Atemwegs- und/oder Grippesymptomen bzw. mit von für COVID-19 relevanten Symptomen, müssen zu Hause bleiben und ggf. einen Arzt aufsuchen (vorher in der Praxis anrufen).